ADFC im Dialog

ADFC und Manuel Friedrich im Dialog
Zum gemeinsamen Dialog trafen sich Stefan Janke (Verkehrspolitischer Sprecher des ADFC Rodgau, rechts), Dr. Alfred Wörsching (Vorsitzender des ADFC Rodgau, links) und der unabhängige Bürgermeisterkandidat für Obertshausen Manuel Friedrich (Mitte).

Manuel Friedrich
Manuel Friedrich

Vom 33-jährigen Kandidaten wurden die Themen Zukunft des runden Tischs Nahmobilität, Mobilitätskonzept und kurzfristige Maßnahmen wie die Umsetzung der bereits angeschafften Radbügel oder in Planung sich befindenden Fahrradboxen angeregt und diskutiert. „Es passiert in Sachen Förderung des Radverkehrs nichts, was sehr frustrierend für alle Beteiligten ist“, befindet Stefan Janke. „Obertshausen war mal Vorreiter und setzte den 1993 beschlossenen Radverkehrsplan Stück für Stück um. Seit 2012 herrscht leider nahezu Stillstand“, so Janke. Für die Zukunft wird Friedrich bei der Nahmobilität eine klare Struktur und ein Konzept zur Diskussion anstoßen. Der ADFC machte beim Gespräch noch auf seine Kampagne „Mehr Platz fürs Rad“ (www.mehrplatzfürsrad.de) aufmerksam, die noch bis Mitte November läuft.

486-mal angesehen


Verkehrswende Hessen - JETZT Unterschreiben!
Mehr Platz fürs Rad
Besuchen Sie uns auf Facebook
Wunschradwegenetz Rodgau
Fördermitglieder
Herz-Aktion-Aufkleber
Hier beweg ich was
Radroutenplaner Hessen
Bike+Business
AG Nahmobilität Hessen
Tourenangebot
Meldeplattform Radverkehr
Bett+Bike
Stadtradeln

Bleiben Sie in Kontakt