Unsere Tacho-Mess-Strecke

Einweihung der Tachomessstrecke

Einweihung Tachomessstrecke
Einweihung Tachomessstrecke

Was für ein tolles Radelwetter zur Einweihung unserer Tacho-Mess-Strecke am 5. Mai. Noch kurz vor der Feierabendtour am Donnerstag zuvor wurden von Alfred Markierungen und Schilder überprüft. Vielen Dank an dieser Stelle an die Stadt Rodgau, die uns a) die Strecke und die Schilder genehmigt hat und b) über den Bauhof das Aufstellen der Schilder, das Ausmessen und Abmarkieren der Strecke hat ausführen lassen. Schon kurz vor 14 Uhr erschienen die ersten wegen der Fahrradcodierung. Dennoch wurde erst einmal die Stecke eröffnet. Elke und Alfred hatten sich das Projekt schon vor etwas fünf Jahren ausgedacht, doch war es für unser 15-Jähriges damals zu spät zu realisieren gewesen. Und zum 20-Jährigen hat es nun wunderbar gepasst. Alfred begrüßte als stellvertretender Vorsitzender Stadtrat Schüssler zur Einweihung, bedankte sich für die Unterstützung seitens der Stadt Rodgau und bei der Presse für die guten Ankündigungen. Stadtrat Schüssler würdigte die Arbeit des ADFC - nicht nur bei den Touren, sondern auch im Radverkehr, damit Radfahren in Rodgau immer mehr Spaß macht. Ziel des ADFC ist ja ohnehin, dass mehr Menschen häufiger, länger und lieber aufs Rad steigen - und mit diesem sicher und komfortabel unterwegs sind. Nach dem das Band zerschnitten war, ging das Ehepaar Schüssler auf die Strecke, um die Tachos zu testen. Währenddessen wurde der Andrang beim Codieren immer größer. Auch die ersten Kuchengäste kamen. Am Ende war es ein kleines, aber sehr feines Fest an einem schönen ruhigen Ort mit viel Radfahrern auf dem Bahnpfädchen. Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer!!! Natürlich sind beim ADFC Rodgau auch weiter Rad fahrende ohne Tacho herzlich willkommen. Aber wer einen Tacho am Rad hat, darf ihn gerne auf unserer Strecke nachjustieren.


Fahrradtacho-Kalibrierung via Tachomessstrecke

Unsere Tachomessstrecke beginnt auf der Westseite des Bahnhofs Rodgau-Jügesheim bei den Fahrrad-Abstellanlagen, erstreckt sich auf dem „Bahnpädche“ einen Kilometer in südlicher Richtung und endet kurz vor der Unterführung unter der Kreisquerverbindung (K174).

Mit Hilfe der Anleitungen auf den Schildern am Anfang und am Ende unserer 1000 Meter langen Tachomessstrecke kannst Du die Genauigkeit Deines Tachos einfach und zuverlässig überprüfen und diesen somit kalibrieren.

Der Vorteil dieser Messstrecke: Du musst den Radumfang weder bestimmen noch berechnen, was sehr umständlich sein kann. Du kannst einen Radumfang eingeben, welcher der Wahrheit auch nur einigermaßen nahe kommt (beispielsweise 2050 mm für 26 Zoll oder 2200 für 28 Zoll oder einen Wert aus unserer Tabelle), nach Korrektur liefert der Tacho 100%-ig1) die korrekte Streckenlänge.

Die entscheidende Größe bei der Tacho-Einstellung ist der Radumfang. Der Tacho zählt die Radumdrehungen und multipliziert diese mit dem Radumfang, welcher im Tacho eingegeben ist. Ist dieser zu groß, wird der Tacho nach Abfahren der Tachomessstrecke mehr als 1000 Meter anzeigen, ist er zu klein, wird er weniger als 1000 Meter anzeigen.

Beträgt die vom Tacho gemessene Strecke beispielsweise 1030 statt 1000 Meter, also 3% zu viel, ist der Radumfang um 3% zu verkleinern, beträgt die vom Tacho gemessene Strecke beispielsweise 960 statt 1000 Meter, also 4% zu wenig, ist der Radumfang um 4% zu vergrößern.

Dies kann einfach mittels Dreisatz-Rechnung erfolgen, wie auf der Beschilderung der Tachomessstrecke beschrieben.

Gib diesen in Deinen Tacho ein und fahre die Messstrecke am besten nochmals zur Überprüfung ab.

Der Inhalt unserer Schilder lehnt sich an die Beschilderung der Tachomessstrecke in Bünde in Nordrhein-Westfalen an. Die Kalibrierung entspricht der Beschreibung von Egon Rauchschindel vom ADFC-Bonn/Rhein-Sieg.

Vielen Dank dafür nach Bonn und Bünde!

Bildergalerie

Schild Start Tachomessstrecke

Schild Start Tachomessstrecke

Copyright: Alfred Wörsching
Schild Ende Tachomessstrecke

Schild Ende Tachomessstrecke

Copyright: Alfred Wörsching

73-mal angesehen


Tourenprogramm Ostkreis
Mehr Platz fürs Rad
Tourenprogramm Westkreis
Radroutenplaner Hessen
Facebook ADFC Rodgau
Mit dem Rad zur Arbeit
Bett+Bike

Bleiben Sie in Kontakt