Corona - zunächst keine geführte Radtouren bis zum 30. April

Das Tourenprogrammheft für 2021 ist fertig gestellt. Damit ist es umso bedauerlicher, dass schon die ersten Touren im Jahr nicht durchgeführt werden können.

Das Corona-Virus sorgt dafür, dass unsere Veranstaltungen wie Touren und Radlertreffs bis zum 30. April überhaupt nicht, und danach hoffentlich, wenn auch mit Einschränkungen, stattfinden können.

Nicht sehr optimistisch macht uns die Verlautbarung des ADFC-Bundesverbands zum Thema:
Bei geführten Radtouren und weiteren Aktivitäten gilt auch dieses Frühjahr: Veranstaltungen des ADFC sind öffentliche Veranstaltungen. Wir gehen davon aus, dass öffentliche Veranstaltungen in Präsenz auch in den nächsten Monaten nicht möglich sein werden.

Hierzu der Link zu ADFC Hessen "Radtouren in Zeiten von Corona"
https://www.adfc-hessen.de/aktiv/radtouren_corona/index.html

Tipps und Empfehlungen zu geführten Radtouren
Tipps und Empfehlungen zu geführten Radtouren

Der Vollständigkeit halber die entsprechende Verordnung des Landes Hessen:
https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/treffen-veranstaltungen-freizeit-und-sport/freizeitangebote-und-sport

In der Öffentlichkeit können Bürgerinnen und Bürger allein, zu zweit und mit den Angehörigen aus zwei Hausständen bis zu einer Höchstzahl von bis zu fünf Personen aus zwei Hausständen Sport treiben. Kinder bis einschließlich 14 Jahren zählen dabei nicht mit. Das erlaubt es etwa zwei Familien, sich im öffentlichen Raum zusammen sportlich zu betätigen und eine Radtour zu machen. Es ist damit möglich, im öffentlichen Raum, also auf Wegen, auf Wasserstraßen und öffentlichen Wasserflächen, im Wald oder in Parks, Individualsport zu betreiben, also etwa zu joggen, Rad zu fahren oder zu Wandern. Auch können Gruppen von bis zu fünf Personen aus zwei Hausständen ein gemeinsames Fitnessprogramm absolvieren, joggen, wandern oder auch Fußball spielen. Auch z.B. Reiten, Rudern, Segeln, Segelfliegen und Ski-Langlauf im Sinne einer freizeitsportlichen Tätigkeit in der Öffentlichkeit sind unter Einhaltung der sonstigen Kontaktbeschränkungen möglich. Die Entnahme von Sportgeräten aus Sportanlagen ist zu diesem Zweck gestattet.

Für den Fall, dass in absehbarer Zeit wieder Touren möglich sind, wird voraussichtlich wieder wie im letzten Jahr eine online-Anmeldung erforderlich sein. Dies einerseits, um die Anzahl der Teilnehmer zu begrenzen und andererseits, um eine Teilnehmerliste erstellen zu können. Die anmeldepflichtigen Touren sind auf der Startseite unserer Homepage in der Touren-Übersicht mit einem direkten Link „zur Anmeldung“ versehen.
https://www.adfc-rodgau.de/Startseite

Bildergalerie

Corona

Corona

Copyright: ADFC Rodgau

590-mal angesehen


Tourenprogramm Ostkreis
Mehr Platz fürs Rad
Tourenprogramm Westkreis
Radroutenplaner Hessen
Facebook ADFC Rodgau
Mit dem Rad zur Arbeit
Bett+Bike

Bleiben Sie in Kontakt