Pfosten entfernt - und neu errichtet

Sie sind immer wieder ein Thema. Bei den Ortsbefahrungen in Rodgau 2019 wurden neben den Umlaufsperren auch Pfosten genannt. Mitte Dezember erhielten wir die Info, dass es nun mit deren Beseitigung losgehe – es aber wegen der Vielzahl der Stellen geraume Zeit in Anspruch nehmen werde.

Pfosten R4 / K174 (2)
Pfosten R4 / K174 (2)

Darüber berichtete dann auch die Offenbach-Post:
https://www.op-online.de/region/rodgau/mehr-platz-fuers-fahrrad-90173762.html
Info:
https://www.adfc-hessen.de/public_downloads/dokumente/ADFC-Hessen_2014_Poller_Umlaufsperren_www.pdf

Bislang konnte die Beseitigung einiger weiterer Pfosten, hier in Hainhausen, festgestellt werden (Hildegard Weidemann). Dafür konnten nun zwei neue Pfosten entdeckt werden (Stefan Janke, auf dem Heusenstammer Weg, nördlich der K 174, hinter der nun beleuchteten Querung). Da verhält es sich fast wie mit den unzutreffenden Verkehrszeichen: kaum ist eines von der Stadt korrigiert worden, stehen schon wieder Neue woanders. Besonders gefährlich sind die „umgelegten“ Pfosten – vor allem, da sie in Rodgau nie ebenerdig „versenkt“ sind. Manche Exemplare liegen immer nur und sind schon „breitgefahren“ – ein Zeichen, dass sie eigentlich nicht benötigt werden und entfernt gehören.

Bildergalerie

Pfosten R4 / K174 (1)

Pfosten R4 / K174 (1)

Copyright: Stefan Janke
Absperrpfosten entfernt (3)

Absperrpfosten entfernt (3)

Copyright: Stefan Janke
Absperrpfosten entfernt (2)

Absperrpfosten entfernt (2)

Copyright: Stefan Janke
Absperrpfosten entfernt (1)

Absperrpfosten entfernt (1)

Copyright: Stefan Janke

179-mal angesehen


Verkehrswende Hessen - JETZT Unterschreiben!
Mehr Platz fürs Rad
Besuchen Sie uns auf Facebook
Wunschradwegenetz Rodgau
Fördermitglieder
Herz-Aktion-Aufkleber
Hier beweg ich was
Radroutenplaner Hessen
Bike+Business
AG Nahmobilität Hessen
Tourenangebot
Meldeplattform Radverkehr
Bett+Bike
Stadtradeln

Bleiben Sie in Kontakt